ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 348

Will Herberg

Konservative Töne schlug er auch 1965 in einem Artikel der National Review an. Der am 7. September erschienene Beitrag mit dem Titel Civil Rights and Violence: Who Are the Guilty Ones? enthielt die These, dass die Aktionen der Bürgerrechtsbewegun ...

Rudolf Hermann (Theologe)

Rudolf Hermann studierte nach dem Abitur 1906 zunächst Deutsch, Geschichte und Religion, später Theologie in Marburg, Halle und Greifswald. Er wurde während seines Studiums 1906 Mitglied der Schwarzburgbund-Verbindung Franconia Marburg und 1909 M ...

John Hick

John Harwood Hick war ein britischer Theologe und Religionsphilosoph. Er war ein wichtiger Vertreter der pluralistischen Religionstheologie – also der Überlegung, dass unterschiedliche Religionen wahr und heilsvermittelnd sein können.

Friedrich Hielscher

Friedrich Hielscher war ein nationalrevolutionärer Publizist in der Weimarer Republik. Als Religionsphilosoph gründete er eine nichtchristliche Freikirche. Hielscher gilt als einer der eigenwilligsten Köpfe, die aus dem Spektrum der Konservativen ...

Harald Holz

Harald Holz ist ein deutscher Philosoph, Logiker, Mathematiker, Lyriker und Schriftsteller. Sein Arbeitsschwerpunkt lag und liegt auf der Ausarbeitung einer Philosophie von großer Strenge. Er entwickelte die Transzendentalphilosophie fort, holte ...

Huiyuan (Buddhist)

Huiyuan war ein chinesischer buddhistischer Lehrer, der den Donglin-Tempel auf dem Berg Lu Shan in der Provinz Jiangxi gründete und im Jahr 404 n. Chr. die Schrift Warum Mönche nicht vor Königen niederknien verfasste. Er wurde in der Provinz Shan ...

Ibn Kammuna

Saʿd ibn Mansūr ibn Kammūna in Bagdad; † 1284 in Hilla) war ein jüdischer Philosoph, Theologe und Arzt. Seine Arbeit umfasst kritische Schriften zum Werk von Ibn Sina und Schihab ad-Din Yahya Suhrawardi und einen für seine Zeit ungewöhnlichen Ver ...

Inoue Enryō

Inoue Enryō war ein japanischer Philosoph der Meiji-Zeit. Bekannt ist er vor allem durch seine Betrachtungen des Buddhismus und seine Diskussion des Übernatürlichen, welche ihm den Namen "Dr. Monster" eintrugen.

Inoue Tetsujirō

Inoue studierte Philosophie an der Universität Tokyo, wo er ab 1882 eine Assistenzprofessur besetzte. Im selben Jahr gab er die Lyrik-Anthologie Shintaishishō Eine Auswahl von Versen nach neuem Muster heraus und wurde Vorreiter der Shintaishi-Bew ...

Jakob ben Abba Mari Anatoli

Jakob ben Abba Mari Anatoli war ein im 13. Jahrhundert wirkender, Philosophie treibender Arzt aus der Provence. Unter Friedrich II. war er in Neapel als Übersetzer aus dem Arabischen tätig. Als eifriger Maimonides-Anhänger verfasste er philosophi ...

Peter Jentzmik

1962 begann Jentzmik sein Studium der Germanistik/Mediävistik, Philosophie und Katholische Theologie an der Universität Freiburg. Im selben Jahr trat der Katholischen Deutschen Studentenverbindung Hohenstaufen zu Freiburg im Breisgau bei. In den ...

Jom Tob ben Abraham aus Sevilla

Jom Tob ben Abraham aus Sevilla war ein spanisch-jüdischer Gelehrter, Talmudist und Religionsphilosoph. In seinem Sefer ha-Zikkaron vertritt Jom Tob in der Kontroverse um das religionsphilosophische Projekt des Maimonides – oftmals gegen Nachmani ...

Otto Karrer

Otto Karrer war ein römisch-katholischer Theologe, Ökumeniker, Religionsphilosoph und geistlicher Schriftsteller. Er übersetzte viele Werke von Theologen des Altertums sowie der spirituellen Literatur aller Jahrhunderte und setzte sich mit der ze ...

Bartholomäus Keckermann

Bartholomäus Keckermann 1608 ebenda) war ein deutscher reformierter Theologe und Philosoph. Er wurde bekannt für seine Analytische Methode.

Carl-Albert Keller

Carl-Albert Keller ; † 7. April 2008 in Echallens) war ein evangelischer Theologe, Missionar, Religionswissenschaftler und Mystikforscher.

Paul Khoury

Paul Khoury ist ein libanesischer Philosoph mit Schwerpunkt Religionsphilosophie. Nach dem Studium der Literatur und Philosophie an der École Supérieure des Lettres in Beirut, welches er mit einem Lizenziat abschloss, studierte er Theologie, Phil ...

David Klaus

Morgen ist stets des Faulen sein Werktag und heute sein Ruhetag. Gute Bücher sind wie Wegweiser auf einer Reise. Wir versagen dem Leibe die Nahrung nicht; warum denn der Seele? Böse Leute machen eigentlich die bösen Zeiten. Was hilft der schönste ...

Klaus-Michael Kodalle

Klaus-Michael Kodalle ist ein deutscher Philosoph mit den Forschungsschwerpunkten Politische Philosophie, Ethik, Religionsphilosophie. Er lehrte zuletzt am Institut für Philosophie der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Er ist seit 1998 Orde ...

Nachman Krochmal

Nachman Kohen Krochmal war ein jüdischer Religionsphilosoph, Historiker und Autor. Sein Hauptwerk More Nebukhe ha-Zeman, das er zunächst Tore des geläuterten Glaubens nannte, wurde 1851 von Leopold Zunz postum unter dem Titel Führer der Verwirrte ...

Richard Kroner

Richard Kroner war ein deutscher Philosoph und Theologe. Kroner stand der Südwestdeutschen Schule des Neukantianismus nahe, lieferte aber auch – vor allem mit seinem Werk Von Kant bis Hegel – wichtige Beiträge zum Neuhegelianismus.

Malte Dominik Krüger

Malte Dominik Krüger ist ein deutscher evangelischer Theologe. Seit 2016 ist er Professor für systematische Theologie und Religionsphilosophie sowie Direktor des Rudolf-Bultmann-Instituts für Hermeneutik am Fachbereich Evangelische Theologie der ...

Kurt Leese

Kurt Leese, der Sohn des promovierten Juristen und geheimen Regierungsrates in Berlin Ernst Leese und von Helene Leese, geb. Dorschfeldt, besuchte bis zum Abitur 1906 das humanistisch protestantische Gymnasium in Straßburg. Er studierte anschließ ...

Jeschajahu Leibowitz

Jeschajahu Leibowitz war ein israelischer Naturwissenschaftler und Religionsphilosoph. Als orthodoxer Jude ist Leibowitz vor allem für seine religionsphilosophischen Schriften und für seine scharfe Kritik an der israelischen Politik bekannt geworden.

Fritz Leist

Fritz Leist wuchs in Elversberg/Saar auf. Der Schüler von Romano Guardini war ein führendes Mitglied der aus dem Quickborn gegründeten Deutschmeister-Jungenschaft. Anfang 1934 entstand aus dieser und aus Gruppen des Bundes Neudeutschland der Grau ...

Konstantin Nikolajewitsch Leontjew

Konstantin Nikolajewitsch Leontjew ; † 12. November jul. / 24. November 1891 greg. im Dreifaltigkeitskloster in Sergijew Possad) gilt als bedeutender, wenn auch umstrittener russischer Denker, Religionsphilosoph und Schriftsteller des 19. Jahrhun ...

Martin Lings

Der Protestant Lings studierte zunächst Englische Literatur in Oxford, u. a. bei C.S. Lewis, mit dem ihn eine enge Freundschaft verband. Während des Studiums wurde sein Interesse für die übrigen Weltreligionen geweckt. Dabei prägten ihn besonders ...

Knud Ejler Logstrup

Knud Ejler Logstrup war ein dänischer Philosoph und Theologe, der 1959 mit dem Soren-Gyldendal-Preis ausgezeichnet wurde. Im Krieg war er Pfarrer und in der Widerstandsbewegung tätig. Nach seiner Berufung an die Universität Aarhus befasste er sic ...

Bernard Lonergan

Bernard Lonergans philosophisch-theologische Ausbildung wurzelt im Thomismus; in Quebec studierte er auch Ökonomie. 1922 trat er in den Orden der Jesuiten ein, erwarb 1929 seinen BA in Philosophie am Heythrop College und wurde 1933 zum Priester g ...

Alexei Fjodorowitsch Lossew

Alexei Fjodorowitsch Lossew war ein sowjetischer Philosoph. Lossew studierte 1911 bis 1915 Philologie und Philosophie an der Moskauer Universität. 1919 wurde er Professor für Klassische Philologie an der Lobatschewski-Universität Nischni Nowgorod ...

Milan Machovec

Milan Machovec war ein tschechischer Philosoph. Als reformorientierter Professor für Marxismus wurde er Vordenker des Prager Frühlings und nach dessen Niederschlagung vom Staat verfolgt. Machovec war ein prominenter Vertreter des Dialogs zwischen ...

John Leslie Mackie

Mackie schloss 1938 sein Studium an der Universität Sydney ab und erhielt das Wentworth Travelling Fellowship, das ihm 1938–1940 den Aufenthalt in Oxford ermöglichte. Nach seinem Kriegsdienst wurde er Lecturer, dann Senior Lecturer für Moral- und ...

Michael Martin (Philosoph)

Michael L. Martin war ein US-amerikanischer Philosoph. Er erwarb seinen Ph.D. an der Harvard University und lehrte ab 1975 als Professor an der Boston University.

James Martineau

James Martineau war ein englischer Philosoph und Theologe des Unitarismus und einer der bekanntesten englischen Religionsphilosophen des 19. Jahrhunderts.

Philipp Benitius Mayr

Philipp Benitius Mayr, OSM war ein Servitenpater und Professor an der Universität Innsbruck. Philipp Benitius Mayr besuchte das Gymnasium in Hall und trat 1777 dem Servitenorden bei. 1784 wurde er zum Priester geweiht und arbeitete von 1788 bis 1 ...

John Mbiti

John Samuel Mbiti war ein kenianischer anglikanischer Priester und Religionsphilosoph mit Lehrtätigkeiten an verschiedenen Universitäten weltweit, einer umfangreichen Publikationstätigkeit und emeritierter Professor der Universität Bern. Er gehör ...

Michael Moxter

Das Doppelstudium der Philosophie und der Evangelischen Theologie in Frankfurt am Main, Tübingen und Heidelberg als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes schloss er mit der Promotion 1991 an der Eberhard Karls Universität ab. Wissen ...

Klaus Müller (Theologe)

Klaus Müller ist römisch-katholischer Priester und Professor für Fundamentaltheologie und Religionsphilosophie sowie Direktor des Seminars für Philosophische Grundfragen der Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wil ...

David ibn Merwan al-Muqammitz

David ibn Merwan al-Muqammitz war ein jüdischer Religionsphilosoph des 9. und 10. Jahrhunderts nach Christus. Er stammte aus Babylonien und wurde deshalb auch David ha-Bavli der Babylonier genannt. Er schrieb nach 800 einen nicht vollständig erha ...

Robert Cummings Neville

Robert Cummings Neville ist ein US-amerikanischer Philosoph und methodistischer Theologe, Autor und langjähriger Dekan der Boston University School of Theology. In seiner Dissertation an der Yale University, "God the Creator", entwickelt er einen ...

Joachim Kurd Niedlich

Als Sohn eines Predigers geboren, studierte Niedlich nach dem Besuch des Gymnasiums in Sorau Evangelische Theologie in Straßburg, Berlin und Greifswald. Während seines Studiums wurde er 1904 Mitglied der Straßburger Burschenschaft Germania. In Er ...

Nishida Kitarō

Nishida Kitarō ; † 7. Juni 1945 in Kamakura, Präfektur Kanagawa) war ein japanischer Philosoph. Er gilt als geistiger Vater der Kyōto-Schule und markiert den Beginn der modernen japanischen Philosophie.

Theodor Odenwald

Der Pfarrerssohn absolvierte ab 1911 ein Theologiestudium an den Universitäten Heidelberg und Berlin, das er von 1914 bis 1918 wegen seiner Teilnahme am Ersten Weltkrieg unterbrach. Anschließend nahm er sein Studium wieder auf und absolvierte ab ...

Traugott Konstantin Oesterreich

Traugott Konstantin Oesterreich war ein deutscher Philosophiehistoriker, Religionsphilosoph und Psychologe.

Raimon Panikkar

Raimon Panikkar i Alemany war ein spanischer römisch-katholischer Priester, Professor der Religionsphilosophie und bedeutender Vertreter des interreligiösen Dialoges. Internationale Bekanntheit erreichte er als Autor zahlreicher Bücher, die spiri ...

Otto Pfleiderer

Otto wurde als Sohn des Mathematiklehrers Eduard Karl Pfleiderer * 9. März 1810; † 30. März 1861 und dessen Frau Anna Auguste Pfleiderer geb. Sigel * 18. Dezember 1815; † 1873 geboren. Seine Kindheit erlebte er in Heilbronn und besuchte die Klost ...

Georg Picht

Georg Picht war ein deutscher Philosoph, Theologe und Pädagoge. Er prägte 1964 den Begriff der "Bildungskatastrophe", mit dem er die Situation des seinerzeitigen Bildungswesens in der Bundesrepublik charakterisierte und eine breite Debatte auslöste.

Alvin Plantinga

Alvin Carl Plantinga ist ein amerikanischer Philosoph mit Arbeitsschwerpunkten in der Modallogik, Erkenntnistheorie und Religionsphilosophie.

Horst Georg Pöhlmann

Horst Georg Pöhlmann ist ein evangelisch-lutherischer Theologe und emeritierter Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie.

S. Radhakrishnan

S. Radhakrishnan war von 1962 bis 1967 Präsident der Republik Indien und gilt als bedeutender Religionsphilosoph. Er war ein Vordenker des Neohinduismus.

Karl Rahner

Karl Josef Erich Rahner SJ war ein deutscher katholischer Theologe. Karl Rahner gilt als Vertreter einer kerygmatischen Theologie und als einer der bedeutendsten Theologen des 20. Jahrhunderts. Er wirkte bahnbrechend für eine Öffnung der katholis ...

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →