ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 297

John Stow

Bis in die frühen sechziger Jahre des 16. Jahrhunderts arbeitete Stow als Schneider. Dann begann er, Manuskripte zu sammeln und Chroniken zu schreiben. Trotz seiner niederen Herkunft wurde er Mitglied des 1586 gegründeten College of Antiquaries. ...

Christian Friedrich Strackerjan

Geboren wurde Strackerjan als Sohn des Amtsvogts und Kammerrats Christian Friedrich Strackerjan 1748–1807 und dessen Ehefrau Magdalene Elisabeth geb. Pletzky 1755–1830. Strackerjan wurde zunächst durch Hauslehrer unterrichtet und besuchte ab Apri ...

Ronald Strahan

Ronald "Ron" Strahan war ein australischer Zoologe, Zoodirektor, Historiker und Autor von Fachbüchern über die Fauna Australiens.

Philipp Carl Strahl

Er war Doktor der Jurisprudenz, des Kanonischen Rechts und der Philosophie, Nach Studien bei August Ludwig von Schlözer in Göttingen und einem siebenjährigen Aufenthalt in Russland war er seit 1818 Lektor der englischen, französischen und russisc ...

Hans Strahm (Bibliothekar)

Hans Strahm war ein Schweizer Bibliothekar und Historiker. Strahm war ab 1939 Redaktor der Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde, von 1946 bis 1972 Direktor der Stadtbibliothek Bern und von 1957 bis 1972 Honorarprofessor für Bibliothe ...

Johann Christian von Stramberg

Johann Christian Hermenegild Joseph Franz de Paula Benjamin Stramberger von Grosberg war ein deutscher Historiker und Buchautor. Berühmt wurde er vor allem durch sein Werk "Rheinischer Antiquarius".

Joseph Strange

Strange lebte in Koblenz. Seine bis heute durch keine kritische Ausgabe abgelöste Edition des "Dialogus miraculorum" Dialog über die Wunder des Zisterziensermönchs Caesarius von Heisterbach aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts gab er in zwe ...

Dimitar Straschimirow

Dimitar Todorow Straschimirow war ein bulgarischer Historiker, Publizist und Lehrer. Straschimirow studierte Literatur und Geschichte in Bern. In seiner wissenschaftlichen Tätigkeit befasste er sich insbesondere mit der Bulgarischen Wiedergeburt ...

Eberhard Straub

Der Sohn des Althistorikers Johannes Straub studierte ab 1962 an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, der Ludwig-Maximilians-Universität München, der Universität Turin und der Universität Wien Geschichte, Kunstgeschichte und Archä ...

Raphael Straus

Raphael Straus war ein deutscher Historiker und Verleger. Er wurde in Deutschland als Jude verfolgt und emigrierte im Juni 1933 nach Palästina. Sein Lebenswerk war die Erforschung der Geschichte der bedeutenden jüdischen Gemeinde Regensburg. Sein ...

Viktor von StrauS und Torney

Friedrich Viktor Strauß, ab 1852 von Strauß, ab 1872 von Strauß und Torney war fürstlich schaumburg-lippescher Minister, Kirchenlieddichter und Ehrenbürger der Stadt Dresden.

Walter Strauss (Historiker)

Walter Strauss wurde als Sohn eines Kaufmanns am 12. Juli 1898 in Königsberg geboren. Er besuchte das Löbenichtsche Realgymnasium, an welchem er am 5. Juni 1915 seine Abiturprüfung ablegte. Zwei Wochen später, am 19. Juni 1915, wurde er als Solda ...

Ernst Strehlke

Ernst Strehlke war ein deutscher Diplomatiker und Archivar. Sein kurzes Leben widmete der Geschichte des Deutschen Ordens.

Robert Streibel

Robert Streibel studierte in Wien Geschichte, Germanistik, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte und promovierte bei Erika Weinzierl am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien. Beruflich ist er seit 1987 im Erwachsenen- und Weiterbildu ...

Reichard Streun von Schwarzenau

Reichard Streun von Schwarzenau gehörte zum österreichischen Adelsgeschlecht derer von Strein und arbeitete als Politiker sowie Historiker zur Zeit der Habsburgermonarchie. Er studierte 1554 bis 1559 in Padua und Straßburg Rechtswissenschaften, w ...

Wilhelm Stricker (Publizist)

Wilhelm Stricker wurde 1815 als Sohn eines Kaufmanns in Frankfurt geboren. Er besuchte in Frankfurt und Kreuznach das Gymnasium und studierte ab 1835 in Dresden im Collegium medico-chirurgicum. 1839 beendete er sein Studium in Berlin, zwischenzei ...

Agnes Strickland

Agnes Strickland war die zweite Tochter von Thomas Strickland † 1818 und seiner zweiten Gattin Elizabeth, geb. Homer † 1864. Sie hatte fünf Schwestern und zwei Brüder. 1808 zog sie mit ihrer Familie nach Reydon Hall, Suffolk. Früh widmete sie sic ...

Friedrich Wilhelm Strieder

Der Sohn des Universitätsbuchhändlers Nicolaus Strieder und dessen Frau Dorothee Elisabeth geb. Hellermann, aus Minden, Tochter eines Buchdruckers, besuchte anfänglich die Schule seiner Heimatstadt. Bereits im 13. Lebensjahr, am 20. Oktober 1752, ...

Johann Samuel Strimesius

Der Sohn des Samuel Strimesius 1648–1730 wurde am 23. Dezember 1688 an der Brandenburgischen Universität Frankfurt deponiert und unter dem Rektorat seines Vaters am 29. April 1699 erneut immatrikuliert. In Frankfurt Oder erwarb er den akademische ...

Johann Christoph Struchtmeyer

Der Sohn des Jobst Struchtmeyer und dessen Frau Maria Meyer hatte in der Schule in Barntrup und in Detmold seine erste Ausbildung erhalten. 1716 bezog er die Universität Rinteln und wechselte im gleichen Jahr an die Universität Harderwijk. Dort l ...

Burkhard Gotthelf Struve

Struve war ein Sohn des Juristen Georg Adam Struve aus dessen zweiter Ehe mit Susanne Berlich * 1647 in Jena, † 22. Januar 1699 ebd. Mit 16 Jahren immatrikulierte sich Struve an der Universität Jena für die Fächer Philosophie, Politik, Geschichte ...

Maciej Stryjkowski

Maciej Stryjkowski war ein polnischer Dichter und Historiker, Diplomat und Priester, dem Litauen zur Heimat wurde.

Tomasz Strzembosz

In der Volksrepublik Polen war Strzembosz einer der wenigen Historiker, die sich nicht der Staatsdoktrin beugten. Bereits in den 1950er Jahren vom Ministerium für Öffentliche Sicherheit beobachtet, konnte er seinen Magister-Abschluss in Geschicht ...

Jodocus Stülz

Nach der Schulzeit in Kempten, Innsbruck und Salzburg trat Stülz 1820 als Novize im Augustiner-Chorherrenstift St. Florian Oberösterreich ein. Es folgte das Studium der Theologie und der Geschichtswissenschaft unter seinem Lehrer und Mitbruder, d ...

Hans-Georg Stümke

Hans-Georg Stümke war ein deutscher Wetterbeobachter, Schriftsteller, Lehrer, Historiker und Publizist. Als Sohn eines Wehrmachtsoffiziers in Celle, Niedersachsen aufgewachsen, arbeitete er zunächst als ziviler Wetterbeobachter bei der Bundeswehr ...

Johannes Stumpf

Johannes Stumpf oder Johann Stumpf, latinisiert Johannes Stumphius ; † 1577/78 in Zürich), war ein Theologe, Johanniter, Kartograf, Historiker und Chronist, der in der Schweiz lebte und arbeitete.

Moritz von Stürler

Moritz von Stürler war ein Schweizer Historiker und Staatsschreiber. Moritz von Stürler kam als Sohn des Johann Rudolf von Stürler und der Maria Elisabeth von Sinner zur Welt. Er besuchte die Schulen in Hofwil und studierte an der bernischen Akad ...

Andrei Borissowitsch Subow

Andrei Borissowitsch Subow ist ein russischer Historiker, Politologe, Theologe und ehemaliger Professor des Staatlichen Moskauer Instituts für Internationale Beziehungen. Am 1. März 2014 kritisierte er in einer Kolumne für die Zeitung Wedomosti d ...

Richard Suchenwirth

Richard Franz Josef Suchenwirth, bürgerlicher Name bis 21. Juni 1922: Richard Suchanek war ein Historiker und Mitbegründer der österreichischen NSDAP.

Reinhard Suchier

Reinhard Soisjuste Suchier war ein deutscher Gymnasiallehrer, Altphilologe, Lokalhistoriker und Numismatiker.

Hans Friedrich Georg Julius Sudendorf

Über Hans Friedrich Georg Julius Sudendorf ist nur wenig bekannt. Er wurde 1812 geboren und 1851 zum wirklichen Archivsekretär ernannt. In seiner späteren Zeit als Staatsarchivar am königlichen Archiv in Hannover brachte er Quellenmaterialien als ...

Samuel Sugenheim

Sugenheim wurde 1811 als Sohn eines jüdischen Kaufmanns in Frankfurt geboren. Körperliche Gebrechen erlaubten ihm nur bis zum 13. Lebensjahr die Schule zu besuchen. Sein umfangreiches Wissen auf verschiedensten Gebieten erarbeitete sich Sugenheim ...

Peter Frederik Suhm

Peter Frederik Suhm entstammte der dänischen Adelsfamilie Suhm und war ein Sohn des königlich dänischen Admirals, Deputierten und Ritter von Dannebrog Ulrik Frederik von Suhm 1686–1758 und dessen Frau Hilleborg Cathrine Lerche 1701–1767. Er heira ...

Franz Josef Sulzer

Franz Josef Sulzer ; † August 1791 in Pitești) war ein österreichischer Historiker und Romanist, der als Offizier in Siebenbürgen diente.

Werner Sulzgruber

Werner Sulzgruber studierte Geschichte, Psychologie, Pädagogik, Philosophie und Deutsche Philologie an der Universität Wien, war Lehrer am Bundesrealgymnasium Gröhrmühlgasse in Wiener Neustadt und war von 2014 bis zur Schließung des Militärrealgy ...

Sumpa Yeshe Peljor

Sumpa Yeshe Peljor, auch Sumpa Khenpo, ein Mongole aus dem Baatrud-Stamm aus Oirat, war ein bedeutender Historiker, Astronom und Pharmakologe der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus. Er schrieb auf Tibetisch. Sumpa Yeshe Peljor stammte aus de ...

Jonathan Sumption

Jonathan Philip Chadwick Sumption, Lord Sumption OBE, QC ist ein britischer Historiker und Jurist. Sumption besuchte das Eton College und studierte am Magdalen College mittelalterliche Geschichte; er schloss das Studium 1970 ab. Anschließend war ...

Jaakko Suolahti

Jaakko Suolahti war ein finnischer Historiker. Suolahti war der Sohn des Historikers Gunnar Suolahti und dessen Frau Ilta Emilia Bonsdorff. Von 1955 bis 1960 war er Dozent an der Universität Helsinki, bevor er dort Professor für Allgemeine Geschi ...

Nadija Surowzowa

Nadija Witalijiwna Surowzowa war eine ukrainisch-sowjetische Schriftstellerin, Journalistin, Historikerin, Philosophin und Übersetzerin.

Anthony Sutcliffe

Anthony Richard Sutcliffe war ein britischer Historiker, dessen Forschungsschwerpunkt auf Stadtbaugeschichte lag.

Andreas Suter

Suter studierte allgemeine Geschichte, Literaturgeschichte und Linguistik an der Universität Zürich und an der École des Hautes Études en Sciences Sociales, Paris. 1979 Lizentiat an der Universität Zürich, danach war er dort Assistent bei Roger S ...

Georg Karl von Sutner

Georg Karl Sutner, ab 1811 Ritter von Sutner, war ein deutscher Beamter und Bürgermeister von München.

Emmet Sweeney

Emmet Sweeney ist Historiker, Ägyptologe und Chronologiekritiker. Er studierte Ägyptologie an der University of Ulster und arbeitet seit 2007 an der West Universität im rumänischen Timișoara. In seinen 20-jährigen Forschungen beschäftigte er sich ...

Anna Świderkówna

Anna Świderkówna, geborene Anna Świderek, war eine polnische Schriftstellerin, Sachbuchautorin, Historikerin, Philologin und Hochschullehrerin an der Universität Warschau.

Helmut Swozilek

Helmut Swozilek ist ein österreichischer Historiker, Archäologe und Museumsleiter. Zwischen 1963 und 1971 studierte Helmut Swozilek Kunstgeschichte und Archäologie mit dem Schwerpunkt Prähistorie. In Ägypten, Syrien und dem Irak absolvierte er Pr ...

Heinrich von Sybel

Sybel stammte aus einer alteingesessenen protestantischen Pastoren- und Lehrerfamilie aus Soest, Westfalen, und war der Sohn des durch Heirat sehr vermögenden und 1831 erblich nobilitierten Juristen Heinrich Ferdinand Philipp von Sybel 1781–1870. ...

Karol Szajnocha

Karol Szajnocha war ein polnischer Schriftsteller und Historiker. Szajnocha wuchs in Lemberg auf, das nach Teilungen Polens von Österreich besetzt wurde. Bereits als Schüler gründete er 1835 die geheime historische Gesellschaft Towarzystwo Staroż ...

Miklós Szalai

Miklós Szalai ist ein ungarischer atheistischer Philosoph und Historiker. Er ist einer der bekanntesten Vertreter der jüngeren Philosophengeneration, die sich mit Religionsphilosophie beschäftigen.

Wilhelm Tacke

Tacke absolvierte sein Abitur in Wiedenbrück in Nordrhein-Westfalen. Er studierte Pädagogik an der Pädagogischen Hochschule in Paderborn. Er war seit 1962 als Lehrer an der St Marien-Schule in Bremen–Walle tätig. Von 1969 bis 1974 war er Lehrer a ...

Hippolyte Taine

Hippolyte Adolphe Taine war ein französischer Philosoph, Historiker und Kritiker. Er lehrte an der École nationale supérieure des beaux-arts de Paris, der Militärschule Saint-Cyr und in Oxford und war Mitarbeiter der beiden damals bedeutendsten w ...

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →