ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 292

Carl Rühlemann

Carl Rühlemann war ein deutscher Lehrer, Regionalhistoriker und Archivar sowie Autor von mehr als 130 Veröffentlichungen.

Friedrich Rühs

Friedrich Rühs war ein deutscher Historiker und Hochschullehrer. Er lehrte zunächst an der Universität Greifswald in Schwedisch-Pommern, ab 1810 dann an der Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin. Er befasste sich mit skandinavischer und germanisc ...

Herbert Ruland

Herbert Ruland ist ein deutscher Buchautor und Historiker. Ruland studierte in Aachen an der RWTH Betriebswirtschaftslehre, Politologie, Soziologie und Volkswirtschaftslehre. Dort promovierte er zum Dr. phil. Ab 1982 leitete er bis zu seiner Pens ...

Claude-Carloman de Rulhière

Claude-Carloman de Rulhière war ein französischer Dichter und Historiker. Rulhiere begleitete den Marschall von Richelieu als Adjutanten "aide de camp" während des Siebenjährigen Kriegs in Deutschland gegen Hannover und folgte ihm auch 1758 nach ...

Donald Rumbelow

Donald Rumbelow ist ein britischer Kriminalhistoriker, ehemaliger Kurator des "City of London Police Crime Museum" und u. a. Autor des Buches "The Complete Jack the Ripper". Er ist Experte auf dem Gebiet der Jack the Ripper-Forschung und veransta ...

Friedrich von Rummel (Diplomat)

Freiherr Friedrich Ludwig Alfons von Rummel war ein deutscher Diplomat, Historiker und Publizist. Freiherr Friedrich von Rummel, Sohn von Karl Gustav Walter Alfons Freiherr von Rummel und Marianne von Ziegler, studierte in München und Paris Gesch ...

Hubert Rumpel

Rumpel studierte in Wien Geschichte, Staats- und Kirchenrecht, Philosophie, Germanistik, Geographie und Kunstgeschichte. Das Staatsexamen legte er an der Universität Erlangen ab, wo er 1946 auch promovierte. 1959 folgte die Habilitation für das F ...

Sofija Rusowa

Sofija Fedoriwna Rusowa war eine ukrainische Pädagogin, Sozial- und Bildungsaktivistin, Schriftstellerin, Historikerin, Anthropologin, Kunsthistorikerin, Literaturkritikerin und eine Gründerin der ukrainischen Frauenbewegung.

Melchior Russ

Melchior Russ oder Ruß war ein Schweizer Geschichtsschreiber. Russ war Ratsschreiber in Luzern. 1479 und 1488 ging er als Gesandter zu Matthias Corvinus, König von Ungarn, der ihn zum Ritter schlug, und fiel im Schwabenkrieg 1499. Von 1482 bis 14 ...

Karl Friedrich Wilhelm RuSwurm

Karl Friedrich Wilhelm Rußwurm, Eigentl.: Carl Rußwurm, auch: Carl Friedrich Wilhelm war ein deutsch-estnischer Pädagoge, Ethnologe und Historiker.

Heinrich Rüthing

Der Sohn eines Volksschullehrers studierte in Münster, Göttingen und Erlangen. An der Universität Erlangen wurde er 1965 bei Arno Borst mit einer Arbeit über den Karthäuser Heinrich von Kalkar 1328–1403 promoviert. Ab 1972 war er an der Universit ...

Adam Rutkowski

Rutkowski wurde in einer jüdischen Familie als Abram Rosenberg geboren. Er studierte Geschichte an der Universität Sorbonne in Paris. Während des Zweiten Weltkrieges lebte Rutkowski in der Sowjetunion, die ganze Familie starb um 1941–1942 im Vern ...

Claudia Rütsche

Rütsche studierte von 1989 bis 1994 an der Universität Zürich fakultätsübergreifend Allgemeine Geschichte, Paläontologie und Ur- und Frühgeschichte mit Abschluss als lic. phil. I. 1995 schrieb sie ihre Dissertation zur schweizerischen Museumsgesc ...

Felix Rütten

Nach dem Abitur 1899 am Gymnasium Thomaeum in seiner Geburtsstadt studierte Rütten Katholische Theologie in Münster und empfing dort am 6. Juni 1903 das Sakrament der Priesterweihe. Danach war Rütten bis 1906 Kaplan in Appeldorn, gleichzeitig arb ...

Owen Rutter

Edward Owen Rutter war ein britischer Historiker und Schriftsteller, der sowohl als Autor von Novellen als auch von Reiseberichten bedeutend war. Rutter trat 1910 in die Dienste der North Borneo Chartered Company. Wegen des Ersten Weltkriegs kehr ...

Albert von Ruville

Albert von Ruville war ein preußischer Offizier und Historiker, der zur katholischen Kirche konvertierte.

Timothy W. Ryback

Timothy W. Ryback ist Stellvertretender Generalsekretär der Académie Diplomatique Internationale in Paris und Mitbegründer des Instituts für Historische Gerechtigkeit und Versöhnung in Den Haag. Zuvor war er Direktor und Vize-Präsident des Salzbu ...

Boris Alexandrowitsch Rybakow

Boris Alexandrowitsch Rybakow war ein sowjetischer Historiker und Archäologe. Boris Rybakow studierte und unterrichtete an der Lomonossow-Universität. Sein Hauptwerk ist die Monographie Remeslo drevnei Rusi 1948. Er ist auf dem Friedhof Trojekuro ...

Pjotr Iwanowitsch Rytschkow

Rytschkows Vater war ein Wologdaer Kaufmann, der Handelsbeziehungen mit Archangelsk unterhielt. Bei einem Exportgeschäft gingen seine Schiffe mit Pottasche und anderen Gütern unter ca. 1720, worauf der Staat ihn in Haftung nahm und sein Vermögen ...

Anna Sabatová

Anna Šabatová ist eine tschechische Bürgerrechtlerin und ehemalige tschechoslowakische Dissidentin. Sie beteiligte sich maßgeblich an der Arbeit der Charta 77 und deren Projekten, teilweise als Sprecherin. In den Jahren 2001 bis 2007 war sie Stel ...

Étienne Sabbe

Étienne Sabbe, flämisch Stephanus Emilius Maria, französisch Étienne Émile Maria war ein Historiker und belgischer Generalarchivar. Er veröffentlichte meist unter dem Vornamen Étienne.

David Warren Sabean

David Warren Sabean ist ein US-amerikanischer Historiker. Seine Fachgebiete umfassen Dorfgeschichte, Mikrogeschichte und Sozialgeschichte. Zu seinen Forschungsinteressen zählen die Familien- und Verwandtschaftsgeschichte und der Inzest-Diskurs in ...

Rainer Sabelleck

Sabelleck absolvierte das Studium der Germanistik und Geschichte an der Georg-August-Universität Göttingen. Er absolvierte sein Erstes Staatsexamen und erhielt anschließend ein Doktorandenstipendium der Max-Planck-Gesellschaft, wo er als wissensc ...

Marcantonio Sabellico

Sabellico wurde in Vicovaro als Sohn von Giovanni Coccio geboren und wurde Schüler des Julius Pomponius Laetus, einem der besten Kenner des antiken Roms und Gründer der Accademia Romana. Er war Mitglied der römischen Akademie und musste aus Rom f ...

August Sach

August Sach war ein Sohn des Bauern Hans Joachim Sach * 9. September 1800 in Zarnekau; † 28. April 1852 ebenda und dessen Ehefrau Anna Dorothea Elise, geborene Gloy * 1. Februar 1808 in Kesdorf; † 5. April 1875 in Röbel. Seine Mutter war eine Toc ...

Eduardo Sacheri

Sacheri ist Professor für Geschichte. Er lehrt an Hochschulen und Gymnasien. Sacheri schrieb die Romanvorlage und das Drehbuch für den Film In ihren Augen, der 2010 den Oscar für den besten fremdsprachigen Film erhielt. Bekannt wurde er durch sei ...

Johann Christian Sachs

Johann Christian Sachs war Gymnasialrektor am gymnasium illustre in Karlsruhe und evangelischer Kirchenrat in der Markgrafschaft Baden. Sachs ist auch bekannt als Historiker des Hauses Baden – insbesondere für seine deutsche Version von Schöpflin ...

Georg Sacke

Georg Sacke war ein deutscher Historiker mit Schwerpunkt in der Ostforschung und aktiv im antifaschistischen Widerstand.

Schuhrat Sadijew

Schuhrat Sadijew wurde als Sohn des tadschikischen Schauspielers Samariddin Sadijew in der Hauptstadt der Tadschikischen SSR geboren. Nach dem Abitur studierte er Geschichte an der Tadschikischen Staatlichen Universität, die er 1977 abschloss. Vo ...

Zabihollah Safa

Zabihollah Safa war Professor der Iranistik der Universität Teheran. Bedeutung erlangte er durch sein umfassendes Werk zur Geschichte der persischen Literatur, seine Editionen klassischer Texte sowie die Beleuchtung einzelner Aspekte der Geistes- ...

Caspar Sagittarius (Historiker)

Caspar war der Sohn des Lüneburger Gymnasialrektors Caspar Sagittarius * 1597 in Osterburg; † 27. April 1667 in Lüneburg und dessen Frau Katharina Jordan * Braunschweig; † 1647. Er wurde anfänglich von seinem Vater ausgebildet, besuchte die Schul ...

Wladimir Pawlowitsch Sagorowski

Wladimir Pawlowitsch Sagorowski war ein russischer Historiker, Fernschach-Großmeister und der 4. Fernschachweltmeister.

Patrick Sahle

Patrick Sahle ist ein deutscher Historiker. Derzeit arbeitet er als Professor für Digital Humanities an der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal.

Adam Sahrmann

Adam Sahrmann studierte Geschichte an der Universität München, wo er 1911 nach einer Dissertation über die Politik Friedrichs des Großen zum Doktor der Philosophie promoviert wurde. Er arbeitete fortan als Autor historischer Werke. Nach der Suspe ...

Rosemarie Said Zahlan

Rosemarie Said Zahlan war eine palästinensisch-amerikanische Historikerin und Sachbuchautorin, die sich auf die Beziehungen zwischen den Golfstaaten und Palästina spezialisiert hatte. Neben ihren Büchern schrieb sie auch für die Financial Times, ...

Sebastian Sailer

Sebastian Sailer, mit Taufnamen Johann Valentin Sailer, war ein deutscher Prämonstratenser, Prediger und Schriftsteller des Barock. Er wurde besonders bekannt durch seine Komödien in oberschwäbischem Dialekt und gilt als Begründer und Meister der ...

Pierre Rémond de Sainte-Albine

Pierre Rémond de Sainte-Albine war ein französischer Historiker und dramatischer Schriftsteller. Er schrieb unter anderem für die La Gazette und für Mercure de France, wo er eine Zeit lang als Herausgeber tätig war.

Saint-René Taillandier

René Gaspard Ernest Taillandier, Sohn des Dichters René Taillandier 1786–1867, studierte u. a. in Heidelberg und München. Ab 1841 lehrte er an der Universität Straßburg. Er habilitierte sich 1843 in Paris mit den beiden Thèses Scot Érigène Johann ...

Johannes Salat

Johannes Salat, auch Hans Salat, war ein Schweizer Gerichtsschreiber, Dramatiker und Historiker/Chronist. 1538 war er Spielleiter des Luzerner Osterspiels.

Adolfo Saldías

1875 begann Saldías mit seiner Tätigkeit als Anwalt. Während dieser Zeit schrieb er seine Thesen über die Bürgerliche Heirat original: Matrimonio civil. Er begann mit seiner politischen Laufbahn in der Partei Partido Autonomista de Buenos Aires, ...

Kamal Salibi

Salibi entstammt einer christlich-libanesischen Familie. Er studierte in Beirut Geschichte, promovierte 1953 in London und wurde schließlich Professor für Geschichte und Archäologie an der Amerikanischen Universität in Beirut. Bis 2004 war er Dir ...

Christian August Salig

Geboren als Sohn eines Magdeburger Gymnasiallehrers, wurde er zunächst von seinem Vater selbst unterrichtet, bevor er 1704 die Klosterschule Berge besuchte. Als 15-Jähriger ging Salig 1707 an die Universität Halle, um dort Theologie zu studieren. ...

Friedrich Salis

Friedrich Salis wurde 1880 als Sohn des Kupferschmiedemeisters Wilhelm Salis in Fiddichow geboren und besuchte dort bis Ostern 1892 die Bürgerschule, dann das Schüler-Realgymnasium in Stettin, welches er nach seinem Abitur 1901 verließ, um ab dem ...

Jean Rudolf von Salis

Von Salis wuchs zweisprachig deutsch/französisch in Bern auf. Nach seiner Gymnasialzeit in Bern studierte er Geschichte in Montpellier, Berlin, Bern und Paris. Von 1925 bis 1935 lebte er in Paris und arbeitete unter anderem als Korrespondent für ...

Meta von Salis

Barbara Margaretha von Salis-Marschlins, besser bekannt als Meta von Salis, war die erste Historikerin der Schweiz, eine der bekanntesten Frauenrechtlerinnen und eine Kämpferin für das Frauenstimmrecht. Daneben war sie eine passionierte Philosoph ...

Frank Salmon

Frank Edwin Salmon ist ein englischer Architekturhistoriker mit Lehrstuhl an der University of Cambridge, wo er seit 2015 Präsident des St Johns College Cambridge ist. Er ist außerdem Fellow der Society of Antiquaries of London und Mitglied des H ...

Max Salvadori

Max Salvadori, eigentlich Massimo Salvadori Paleotti, auch bekannt als Max William Salvadori Paleotti), war ein italienischer Historiker und Antifaschist, Bruder von Joyce Lussu und Schwager von Emilio Lussu.

André Salvisberg

André Salvisberg studierte Geschichte an der Universität Basel und schloss sein Studium 1991 mit dem Lizenziat ab. In seiner unveröffentlichten Lizentiatsarbeit befasste er sich mit der Polizei des Kantons Basel-Stadt in den 1850er- und 1860er-Ja ...

Said Sheikh Samatar

Said Sheikh Samatar war ein somalischer Historiker. Er lehrte als Professor für Afrikanische Geschichte an der Rutgers University in Newark, New Jersey. Er ist Autor zahlreicher Publikationen zu Somalia und Ostafrika und äußerte sich zu diesen Th ...

Johannes Sambucus

Johannes Sambucus ; † 13. Juni 1584 in Wien) war ein ungarischer Universalgelehrter, unter anderem Arzt, humanistischer Philologe, Dichter, Bibliophiler und Mäzen. Er absolvierte zunächst ab 1542 in Wien, Leipzig, Wittenberg, Ingolstadt, Straßbur ...

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →