ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 264

Alfred Cobban

Alfred Cobban war ein britischer Historiker. Er befasste sich ausführlich mit der französischen Geschichte.

George Coedès

George Coedès war ein französischer Südostasien-Forscher und Thaiist. Coedès war zunächst an der angesehenen École française d’Extrême-Orient in Hanoi beschäftigt. 1918 folgte er dem Deutschen Oskar Frankfurter als Oberbibliothekar der Nationalbi ...

Adolf Emile Cohen

Adolf Emile stammte aus einer jüdischen Familie. Er wurde als Sohn des Historikers und Apothekers Hendrik Cohen * 20. Dezember 1879 in Rotterdam; † 4. März 1945 in Bergen Belsen und dessen Frau Flora Polak * 7. Juli 1885 in Rotterdam; † 4. März 1 ...

Floris Cohen

Hendrik Floris Cohen ist ein niederländischer Wissenschaftshistoriker, der sich besonders mit der Geschichte der Naturwissenschaft beschäftigt.

Gary B. Cohen

Gary B. Cohen studierte an der University of Southern California B.A., 1970 und der Princeton University. Von 1976 bis 2001 arbeitete er an der University of Oklahoma. Ab 2001 arbeitete er an der University of Minnesota. Er interessiert sich für ...

Selma Jeanne Cohen

Selma Jeanne Cohen war eine US-amerikanische Tanzhistorikerin. Sie war Herausgeberin der sechsbändigen International Encyclopedia of Dance.

Thomas V. Cohen

Thomas Vance Cohen ist ein US-amerikanischer Historiker. Er ist Professor für Geschichte und Humanwissenschaften an der York University, Toronto. Seine Fachgebiete umfassen Kulturanthropologie und die italienische Renaissance in Italien mit beson ...

Norman Cohn (Historiker)

Norman Rufus Colin Cohn war ein britischer Historiker und Schriftsteller, zuletzt war er Professor an der University of Sussex.

Eberhard Cold

Eberhard Cold war ein deutscher Historiker, Orientalist und Religionswissenschaftler, der als Gymnasiallehrer, Kalligraf, Buchdrucker und Verleger gearbeitet hat.

George Douglas Howard Cole

George Douglas Howard Cole war ein britischer Wirtschaftswissenschaftler, Historiker, politischer Publizist und Autor von Detektivgeschichten. Als einflussreicher politischer Theoretiker wird er als Brückenbauer zwischen alter und Neuer Linker be ...

Juan Cole

John Ricardo I. "Juan" Cole ist ein US-amerikanischer Intellektueller und Historiker des modernen Nahen Osten und Südasien. Er ist Professor für Geschichte an der University of Michigan. Als Kommentator für Nahost-Angelegenheiten, erschien er in ...

Cosimo Alessandro Collini

Cosimo Alessandro Collini entstammte einer adeligen Florentiner Familie, war über fünf Jahre Sekretär Voltaires und wurde ab 1760 Hofhistoriograph und Leiter des Naturalienkabinettes am Mannheimer Hof.

Patrick Collinson

Patrick Collinson wurde 1929 in Ipswich als Sohn zweier christlicher Missionare geboren und wuchs in East Anglia und London auf. Seine Eltern hatten sich in Algerien, wo sie versuchten Muslime zum Christentum zu bekehren, kennengelernt und leitet ...

Luigi Colombi

Luigi Colombi war ein Schweizer Jurist, Politiker und Publizist. Er war Tessiner Grossrat und Staatsrat der Freisinnig-Demokratischen Partei.

Katharine Coman

Katharine Coman war eine US-amerikanische Autorin, Lehrerin, Historikerin, Ökonomin und Sozialreformerin.

Philippe de Commynes

Philippe de Commynes war ein französischer Diplomat und Historiker sowie ein Berater der Könige Ludwig XI. und Karl VIII. Er gilt als einer der Vorläufer der modernen Geschichtsschreibung und als Verfasser der ersten französischsprachigen Memoire ...

Hierotheus Confluentinus

Hierotheus Confluentinus OFMCap, geborener Johann Michael Stammel war ein katholischer Priester aus Kurtrier, Kapuziner, geistlicher Schriftsteller und Chronist seines Ordens.

Peter Connolly

Peter Connolly war ein britischer Sachbuchautor, Grafiker, Experte für griechisch-römische Geschichte und Experimentalarchäologe.

Robert Digges Wimberly Connor

Robert Digges Wimberly Connor war ein US-amerikanischer Historiker und der erste Archivar der Vereinigten Staaten. Er war der Sohn von Henry G. Connor und Kate Whitfield Connor. US-Präsident Franklin Roosevelt ernannte ihn zum Oberhaupt der Natio ...

Alexander Conrady (Historiker)

Alexander Hubert Alphons Conrady war ein deutscher Historiker. Er lebte in Oderberg. Conrady war im Archiv der SPD tätig.

Natale Conti

Natale Conti, lateinisch: Natalis Comes, französisch: Noel le Comte war ein venezianischer Gelehrter und Historiker, der vor allem durch sein 1551 erschienenes mythographisches Handbuch, die Mythologiae, sive explicationis fabularum libri decem, ...

Jill Ker Conway

Jill Ker Conway AC war eine australisch-US-amerikanische Historikerin und Schriftstellerin. Sie war von 1975 bis 1985 die erste weibliche Präsidentin des Smith College in Northampton, Massachusetts, des größten Frauencolleges der Vereinigten Staaten.

Frederick Cooper

Frederick Cooper ist ein US-amerikanischer Historiker, dessen Forschungsgebiete die Geschichte Afrikas, der Kolonisierung und der Dekolonisierung sind.

Harold Cooper

Harold More Cooper, auch Harold Moore Cooper geschrieben, war ein Funker, Anthropologe und Historiker. Harold Cooper war der älteste Sohn von Robert Cooper, einem Buchhalter, und seiner Frau Mary Antill, geborene Osborne. Nach seiner Schulzeit un ...

Jack Copeland

Brian Jack Copeland ist ein Professor für Philosophie an der University of Canterbury in der neuseeländischen Stadt Christchurch. Er leitet dort die Fakultät für Philosophie und religiöse Studien Head of School of Philosophy and Religious Studies ...

Alain Corbin

Corbin studierte an der Universität Caen bei Pierre Vidal-Naquet. Er lehrte in Tours, Limoges und dann an der Universität Paris I Sorbonne und beschäftigt sich vor allem mit der Geschichte Frankreichs im 19. und 20. Jahrhundert. Seine frühen Arbe ...

Daniel Cordier

Daniel Cordier ist ein französischer Widerstandskämpfer, Kunsthändler und Historiker. Als ehemaliges Mitglied der rechtsgerichteten Camelots du roi trat er im Juni 1940 General de Gaulles Forces françaises libres bei. In den Jahren 1942 und 1943 ...

Stefan Cornaz

Stefan Cornaz, Sohn eines Primarlehrers, absolvierte das Humanistische Gymnasium in Basel. Er studierte Geschichte, Deutsch und Latein an den Universitäten Basel und Kiel. Seine 1974 eingereichte Lizentiatsarbeit behandelt die Entstehung des Mein ...

Ignaz Cornova

Ignaz Cornova war ein Priester italienischer Herkunft in Böhmen, Angehöriger des Ordens der Jesuiten, Historiker, Pädagoge, Schriftsteller, Vordenker der Aufklärung und bedeutender Prager Freimaurer.

Gaspar Correia

Über das Leben von Gaspar Correia ist wenig bekannt. 1506 trat er als moço de câmara in den Dienst von König Manuel I. 1512 verließ er Portugal Richtung Portugiesisch-Indien, wo er escrivão des Vizekönigs Afonso de Albuquerque wurde. 1529 kehrte ...

Gilles Corrozet

Gilles Corrozet war ein französischer Schriftsteller, Historiker, Drucker, Verleger und Buchhändler der Renaissance. Corrozet war ein Autodidakt ohne höhere Universitätsbildung, der sich ein großes, auch linguistisches Wissen aneignete und sich a ...

Egon Caesar Conte Corti

Egon Caesar Conte Corti alle Catene, ab 1919 Egon Caesar Corti war Offizier, Historiker und Schriftsteller; vor allem aber ein Bestsellerautor.

Joaquim José da Costa de Macedo

Joaquim José da Costa de Macedo war ein portugiesischer Geschichtsgelehrter. Er war Generalsekretär der Academia das Ciências de Lisboa. Costa de Macedo hatte verschiedene Funktionen im Königreich Portugal inne. So war er Fidalgo, Berater des Kön ...

Elliott Coues

Coues wurde in Portsmouth New Hampshire geboren. Er absolvierte 1861 die Columbian University in Washington, D.C. und 1863 die Medical School derselben Institution. 1862/63 diente er als medizinischer Kadett in Washington D.C. und 1864 wurde er s ...

Rushton Coulborn

Coulborn studierte in Oxford sowie in Frankreich, Deutschland und Amerika. 1927 oder 1928 wurde er Forschungsassistent von Arnold J. Toynbee. 1931 promovierte Coulborn mit seiner Dissertation The Economic and Political Preliminaries of the Crusad ...

Louis Coulon

Er war 1620 bis 1640 bei den Jesuiten und wurde dann Weltgeistlicher Abbé, um sich ganz der Geschichtswissenschaft und der Geographie zu widmen. Coulon ist Autor vieler Bücher und Übersetzer. Früher wurde ihm die erste bekannte geologische Karte ...

Antoine Court

Antoine Court war ein französischer reformierter Pastor und Direktor der evangelischen Akademie in Lausanne, der auch als "Wiedererrichter des Protestantismus in Frankreich" bezeichnet wurde.

Claude Courtépée

Claude Courtépée war ein berühmter Historiker und Geograph aus dem Morvan, der sich vor allem um das Burgund verdient gemacht hat. Er wurde in Saulieu geboren, wo sein Vater Gerber war. Nach dem Besuch des Gymnasiums seiner Heimatstadt, studierte ...

Gago Coutinho

Carlos Viegas Gago Coutinho war ein Offizier der Kriegsflotte, Seefahrer und Historiker. Er wurde im Lissabonner Stadtviertel Madragoa geboren. Als größtes Verdienst wird ihm die Überquerung der Südatlantikroute mit dem Flugzeug angerechnet. Sein ...

Diogo de Couto

Diogo de Couto studierte Latein und Rhetorik am Colégio de Santo Antão und Philosophie am Convento de Benfica. Im Jahr 1559 ging er nach Indien, von wo er ein Jahrzehnt später zurückkehren sollte. Er war ein enger Freund von Luís de Camões und re ...

Barry Coward

Barry Coward war ein britischer Historiker. Sein Forschungsschwerpunkt lag auf dem England des 17. Jahrhunderts.

Virginia Cowles

Cowles kam 1910 als Tochter von Dr. Edward Spencer Cowles und seiner Gattin Florence Wolcott Cowles, geborene Jacquith, zur Welt. In den 1930er Jahren begann Cowles in den Vereinigten Staaten als Journalistin zu arbeiten. Nachdem sie zunächst für ...

George William Cox

George William Cox war der älteste Sohn der sechs Kinder von Captain George Hamilton Cox † 1841, der im Dienste der Britischen Ostindien-Kompanie stand, und von Eliza Kearton, Tochter des Plantagenbesitzers John Horne von St. Vincent, einem Eilan ...

Lois Craffonara

Lois Craffonara ist ein ladinischer Philologe und Historiker aus Südtirol. Craffonara studierte von 1960 bis 1964 in Brixen, London und Innsbruck Theologie, von 1964 bis 1968 an der Universität Padua Philologie. Anschließend arbeitete er eine Zei ...

Wilhelm Crecelius (Historiker)

Wilhelm Crecelius war ein deutscher Gymnasiallehrer und Historiker. Er beschäftigte sich mit der Geschichte des Bergischen Landes und der niederdeutschen Sprachforschung. Von 1854 bis 1856 arbeitete er als Lehrer an der Blockmann’schen Erziehungs ...

Freddy Cremer

Freddy Cremer ist ein belgischer Sekundarschullehrer, Historiker, Philosoph und Politiker der freien Bürgerliste ProDG. Er ist seit 2011 Abgeordneter des Parlaments der Deutschsprachigen Gemeinschaft.

Jean-Louis Crémieux-Brilhac

Jean-Louis Crémieux, genannt Crémieux-Brilhac, war Angehöriger der französischen Widerstandsbewegung und hat sich später als Historiker mit dem Zweiten Weltkrieg beschäftigt. Er war zeitweise ein hoher Amtsträger der französischen Republik.

Jean Crespin

Jean Crespin, auch Jean Crispin und Johannes Crispinus, Ioannes Crispinus, war ein französischer Jurist. Ab 1548 wurde er zum erfolgreichsten Buchdrucker und Verleger seiner Zeit in Genf.

Carl Cröger

Als Pädagoge war Cröger an verschiedenen Einrichtungen tätig. Von 1841 bis 1845 war er Lehrer der Krümmer’schen Anstalt unter der Leitung von Heinrich Caspar Krümmer 1796–1873 in Werro. Von 1847 bis 1860 war er Lehrer an der Schmidt’schen Anstalt ...

Georg Christian Crollius

Der Sohn des Zweibrücker Gymnasialrektors Johann Philipp Crollius und der Margaretha Gabriela Joannis studierte in Halle und Göttingen und trat wie sein Vater, dem er 1767 in der Leitung des Zweibrücker Herzog-Wolfgang-Gymnasiums folgte, in den S ...

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →